Fußball: Lars Bender fällt verletzungsbedingt für WM aus

Jogi Löw (Deutsche Nationalmannschaft), Pressefoto Ulmer, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Jogi Löw (Deutsche Nationalmannschaft), Pressefoto Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

St. Leonhard (dts Nachrichtenagentur) – Neue Verletzungssorge für Bundestrainer Joachim Löw: Lars Bender, defensiver Mittelfeldspieler von Bayer Leverkusen, wird nicht als Nationalspieler an der Fußballweltmeisterschaft in Brasilien teilnehmen können. Der 25-Jährige hat sich im Trainingslager der Nationalelf in Südtirol am Donnerstagabend eine Verletzung zugezogen, die ihn zur Abreise zwingt, teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Freitag mit. Demnach handelt es sich um eine „kombinierte Muskel-Sehnen-Verletzung“ im oberen Bizepsanteil des rechten Oberschenkels.

Joachim Löw will auf eine Nachnominierung verzichten. „Wenn so kurz vor einem Turnier ein Spieler verletztungsbedingt ausfällt, dann ist das für alle enttäuschend“, so Löw. „Für Lars tut es mir persönlich sehr leid – ich weiß, er wollte in Brasilien unbedingt dabei sein. Sportlich und charakterlich ist er ein absolutes Vorbild.“

Anzeige