Fußball-Knüller in Memmingen: Wann gibt es welche Karten?

FCM Logo

Der Juli 2014 bietet mit den Gastspielen des FC Augsburg und FC Bayern München sowie dem Regionalliga-Auftakt des FC Memmingen samt dem Derby gegen den FV Illertissen geballt einige Fußballknüller innerhalb eines Monats. Für die Verantwortlichen ist dies eine logistische Herausforderung – nicht zuletzt beim Ticketing. Hier eine Übersicht über den Kartenverkauf für die einzelnen Großveranstaltungen.

FC Memmingen – FC Augsburg, Sonntag, 6. Juli, 17 Uhr:

Der Vorverkauf beginnt am Montag, 23. Juni, bei der Esso-Tankstelle direkt am Stadion und im MZ-Servicecenter in der Donaustraße 14 in Memmingen sowie im AZ-Servicecenter in der Bahnhofstraße 13 und der Heisinger Straße 14 in Kempten. Karten können gegen eine Gebühr auch über die Ticket-Hotline (08 31) 2 06-55 55 bestellt werden. Für das Gastspiel des Bundesligisten, das durch den Sponsor LEW ermöglicht wird, gelten günstige Regionalliga-Preise zwischen 6 (ermäßigter Stehplatz) und 12 Euro (überdachter Tribünen-Sitzplatz), zuzüglich 1 Euro Vorverkaufsgebühr je Karte. Kinder bis 9 Jahre haben bei dieser Partie freien Eintritt. Inhaber einer LEW-Card erhalten 2 Euro Nachlass. FCM-VIP-Karten gelten für dieses Spiel, FCM-Dauerkarten nicht. Schiedsrichter haben gegen Vorlage ihres gültigen Ausweises freien Eintritt im Stehplatzbereich.

Traumspiel Red Baroons Dietmannsried/FC Memmingen – FC Bayern München, Freitag, 18. Juli, 18 Uhr:

Hier beginnt der freie Kartenverkauf am Montag, 30. Juni, bereits um 6 Uhr morgens bei der Esso-Tankstelle am Stadion und im MZ-Servicecenter in der Donaustraße 14 in Memmingen sowie im AZ-Servicecenter in der Heisinger Straße 14 in Kempten. Reservierungen und Vorab-Bestellungen sind dafür nicht möglich. In der ersten Verkaufsphase vom 23. bis 27. Juni haben FCM-Dauerkartenbesitzer, Sponsoren (jeweils gegen Vorlage der ausgegebenen Berechtigungsscheine) sowie FCM-Mitglieder (gegen Ausweisvorlage) ein Vorkaufsrecht. Verkaufsstelle ist dafür ausschließlich die Esso-Tankstelle am Stadion. Die Red Baroons geben ihr Kartenkontingent an ihre Mitglieder und die beteiligten Fan-Clubs intern aus.

Die Memminger Arena wird für das Bayern-Gastspiel mit Zusatztribünen auf 11.150 Plätze aufgerüstet. Davon sind 4.990 Sitzplätze verfügbar. Die Kartenpreise liegen zwischen 7 Euro (für Kinder) und 35 Euro für den teuersten Sitzplatz, jeweils zuzüglich 2 Euro Vorverkaufsgebühr je Karte. Es gelten keine FCM-VIP- und Dauerkarten. Schiedsrichter haben nur gegen Vorlage einer gültigen Eintrittskarte Zutritt.

Regionalliga-Saison FC Memmingen – Dauerkartenverkauf:

Aus organisatorischen Gründen werden Sitzplatz-Dauerkarten ausschließlich an diesem Freitag (20. Juni) von 14 bis 19 Uhr sowie am Samstag (21. Juni) von 10 bis 18 Uhr in der FCM-Stadiongaststätte in der Bodenseestraße 44 angeboten. Dauerkarten-Käufer an diesen beiden Tagen erhalten zudem ein Vorkaufsrecht für zwei Karten für das Bayern-Spiel. Stehplatzdauerkarten können anschließend noch bis zum Ligastart bei der Esso-Tankstelle erworben werden. Die Preise für die Dauerkarten wurden gegenüber der Vorsaison nicht erhöht.

Regionalliga-Heimspiele des FC Memmingen gegen den FC Ingolstadt II und das Derby gegen den FV Illertissen

Der Vorverkauf von Einzelkarten für die Partie gegen Ingolstadt II beginnt am 2. Juli bei der Esso-Tankstelle und im MZ-Servicecenter in Memmingen. Der genaue Spieltermin (11. oder 12. Juli) wird nach der Regionalliga-Tagung an diesem Wochenende feststehen, ebenso wann das Derby gegen den FV Illertissen in der Arena ausgetragen wird. Geplant ist hier der 29. Juli um 19.30 Uhr. Illertissen-Karten werden voraussichtlich ebenfalls ab 2. Juli erhältlich sein.

Ausführliche Informationen zum Ticketing unter www.fc-memmingen.de.

Anzeige