Fußball-EM: Tschechien und Kroatien unentschieden

Saint-Étienne (dts Nachrichtenagentur) – Bei der Fußball-Europameisterschaft haben sich Kroatien und Tschechien mit einem 2:2 unentschieden getrennt. Überschattet war die Partie von tumultartigen Szenen in den letzten Spielminuten, als Bengalos aus dem kroatischen Fanblock auf das Spielfeld flogen und anschließend auf der Tribüne unter den Kroaten eine Massenschlägerei ausbrach. Die Partie wurde minutenlang unterbrochen.

Die kroatische Mannschaft war zunächst überlegen und in der 37. Minute durch Ivan Perisic in Führung gegangen, Ivan Rakitic hatte in der 59. Minute nachgelegt. Anschließend begann die Aufholjagd der Tschechen, durch einen Treffer von Milan Skoda in der 76. Minute und einen verwandelten Foulelfmeter nach Handspiel in der vierten Minute der Nachspielzeit. Ein Weiterkommen ist für Tschechien nach der Niederlage im ersten Spiel gegen Spanien dennoch ungewiss.

Fußbälle, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Fußbälle, über dts Nachrichtenagentur