Fußball-EM: Schweden und Irland unentschieden

Paris (dts Nachrichtenagentur) – Bei der Fußball-Europameisterschaft ist die erste Partie der Gruppe E mit einem 1:1-Unentschieden zwischen Schweden und Irland zu Ende gegangen. Wesley Hoolahan brachte in der 48. Minute die Iren in Führung, der Ausgleich fiel in der 71. Minute durch ein Eigentor von Ciaran Clark, das Ibrahimovic provoziert hatte. Die Schweden zeigten insgesamt eine sehr enttäuschende Leistung, Irland war etwas progressiver und kreativer, wurde dafür aber am Ende nicht angemessen belohnt.

Am Abend treffen in derselben Gruppe Belgien und Italien aufeinander.

Schweden-Irland am 13.06.2016, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Schweden-Irland am 13.06.2016, über dts Nachrichtenagentur