Fußball-EM: Rumänien und Schweiz unentschieden

Paris (dts Nachrichtenagentur) – Bei der Fußball-Europameisterschaft haben sich Rumänien und die Schweiz mit einem 1:1 unentschieden getrennt. Bogdan Stancu brachte die Rumänen in der 18. Minute durch einen verwandelten Foulelfmeter glücklich in Führung, die Schweiz konnte in der 57. Minute durch Admir Mehmedi mehr als verdient ausgleichen. Denn die Eidgenossen hatten die größeren Spielanteile und auch mehr Chancen.

Während die Schweiz ihre erste Partie in EM-Gruppe A gegen Albanien mit 1:0 gewonnen hatte, war Rumänien in der Auftaktpartie gegen Gastgeber Frankreich mit 1:2 unterlegen und steht deswegen im letzten Gruppenspiel gegen Albanien unter noch größerem Erfolgsdruck.

Rumänien – Schweiz am 15.06.2016, Pressefoto Ulmer/Michael Kienzler, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Rumänien – Schweiz am 15.06.2016, Pressefoto Ulmer/Michael Kienzler, über dts Nachrichtenagentur