Fußball-EM: Frankreich gewinnt Achtelfinale gegen Irland

Lyon (dts Nachrichtenagentur) – Bei der Fußball-Europameisterschaft ist Gastgeber Frankreich nach einem 2:1 gegen Irland im Viertelfinale. Die Iren waren zunächst früh in Führung gegangen, nachdem Robbie Brady in der 2. Spielminute einen Foulelfmeter verwandelt hatte. Anschließend legte Frankreich ein hohes Spieltempo vor, wobei die Iren aufopferungsvoll alles in die Verteidigung warfen und den Vorsprung in die Halbzeitpause retteten.

In der zweiten Hälfte spielte Frankreich weiter selbstbewusst auf und Antoine Griezmann drehte durch einen Doppelschlag in der 58. und 61. Minute die Partie verdient. Irland hatte kaum Chancen, zurückzukommen. Nach einer roten Karte für Shane Duffy in der 66. Minute waren die Iren zudem nur noch zu zehnt. Frankreich trifft damit am nächsten Sonntag im Viertelfinale auf den Sieger des Achtelfinalspiels zwischen England und Island, das am Montagabend ausgetragen wird.

Fußbälle, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Fußbälle, über dts Nachrichtenagentur