Fußball-EM: England und Russland unentschieden

Marseille (dts Nachrichtenagentur) – Bei der Fußball-Europameisterschaft haben sich im zweiten Spiel der Gruppe B England und Russland mit einem 1:1 unentschieden getrennt. Die Engländer waren in der ersten Halbzeit klar besser, konnten aber zunächst nichts verwandeln. In der zweiten Halbzeit wurde Russland dann spürbar stärker, dennoch gelang Englands Eric Dier in der 73. Minute der zunächst erlösende Treffer.

In der Nachspielzeit dann der überraschende Ausgleich für Russland durch Vasili Berezutski. Überschattet war die Partie von gewalttätigen Auseinandersetzungen zwischen Engländer und Russen in Marseille. Die hatten aufeinander eingeprügelt, eine Person musste wiederbelebt werden und schwebte in Lebensgefahr. Russischen Fans gelang es zudem, Bengalos ins Stadion zu schmuggeln, sogar eine Leuchtrakete wurde aus dem russischen Zuschauerblock abgeschossen.

Fußbälle, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Fußbälle, über dts Nachrichtenagentur