Fußball-EM: England besiegt Wales in letzter Minute

Lens (dts Nachrichtenagentur) – Bei der Fußball-Europameisterschaft ist das Briten-Duell zwischen England und Wales mit einem 2:1 ausgegangen. Gareth Bale brachte die Waliser kurz vor der Halbzeitpause in der 42. Minute in Führung, Jamie Vardy glich in der 56. Minute für England aus, bevor Daniel Sturridge in der zweiten Minute der Nachspielzeit die Partie endgültig drehte. Der Sieg war am Ende hochverdient, weil Wales voll auf Defensive setze und die Engländer mehr investierten, auch wenn nicht immer alles klappte wie geplant.

Hätte England bei einem Unentschieden, wonach es bis zur 90. Minute aussah, noch um ein Weiterkommen bangen müssen, thront die Mannschaft nun auf Platz eins der Tabelle von EM-Gruppe B. Wales ist auf Platz zwei, die Slowakei auf Platz drei, Russland ist Letzter.

Fußbälle, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Fußbälle, über dts Nachrichtenagentur