Fußball-EM-Aus für Schweden und Türkei

Nizza (dts Nachrichtenagentur) – Zum Abschluss der Vorrunde bei der Fußball-Europameisterschaft ist Schweden den Belgiern mit 0:1 unterlegen und muss deswegen nach Hause fahren. Die parallel in EM-Gruppe E ausgetragene Partie gewann Irland gegen Italien mit 1:0. In der Tabelle zieht damit Italien wie schon vorher klar war als Tabellenerster weiter und spielt als nächstes gegen Spanien, Belgien trifft als Zweitplatzierter im Achtelfinale am Sonntag auf Ungarn, Irland schafft es als Dritter in die nächste Runde und trifft dort auf Frankreich.

Eine bittere Konsequenz hatten die letzten Spiele in Gruppe E auch für die Türkei: Sie gehört nicht mehr zu den viertbesten Drittplatzierten und scheidet aus. Und Nordirland kennt nun endlich seinen Gegner im Achtelfinale: Es ist Wales.

Zlatan Ibrahimovic, Pressefoto Ulmer/Michael Kienzler , über dts Nachrichtenagentur
Foto: Zlatan Ibrahimovic, Pressefoto Ulmer/Michael Kienzler , über dts Nachrichtenagentur