Fußball: Afrika-Cup 2015 findet nicht in Marokko statt

Fußbälle, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Fußbälle, über dts Nachrichtenagentur

Kairo – Der Afrika-Cup 2015 wird nicht in Marokko stattfinden: Der afrikanische Fußballverband CAF entzog dem nordafrikanischen Staat die Ausrichtung des Turniers und disqualifizierte die marokkanische Mannschaft. Marokko habe sich geweigert, den Wettbewerb zum vorgesehenen Termin auszurichten, teilte die CAF am Dienstag mit. Wo der Afrika-Cup stattdessen ausgetragen wird, steht noch nicht fest.

Allerdings haben der CAF zufolge bereits mehrere afrikanische Staaten Interesse bekundet. Marokko hatte den Wettbewerb aufgrund der Ebola-Epidemie in Westafrika verschieben wollen, einen entsprechenden Antrag hatte die CAF jedoch abgelehnt. Der Afrika-Cup soll vom 17. Januar bis zum 8. Februar 2015 stattfinden.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige