Füssen – Zwölf Wohnungen in Sachen Rauschgift durchsucht – Ausbeute fraglich

02-04-2014 memmingen mindelheim durchsuchungs-festnahmeaktion geldautomaten polizei groll new-facts-eu20140402 titelBereits seit mehreren Monaten ermittelten Beamte der Polizeiinspektion Füssen im Rauschgiftmilieu. Vergangene Woche wurden aufgrund der vorliegenden Erkenntnisse mit Unterstützung durch Beamte aus Kempten insgesamt zwölf Wohnungen in Füssen und Umgebung durchsucht.

Bei zwei Personen wurde Rauschgift in geringer Menge aufgefunden, zudem konnten Gegenstände und Utensilien sichergestellt werden, welche geeignet sind neben den bereits vorhandenen Erkenntnissen die Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz zu belegen. Bei der Durchsuchung in einem Objekt konnte ein nach ersten Erkenntnissen erlaubnispflichtiges Softairgewehr sichergestellt werden, hier werden Ermittlungen nach dem Waffengesetz eingeleitet. Die verdächten Personen, im Alter zwischen 15 und 30 Jahren, werden bei der Staatsanwaltschaft angezeigt.