Füssen – Seniorin klaut für 15 Euro – Creme, Butter und Käse

Polizei Polizist DiensthemdAm Freitagmittag, 20.05.2016, wurden Beamte der Polizeiinspektion Füssen zu einem Ladendiebstahl in einem Drogeriemarkt im Theresienhof in Füssen, Lkrs. Ostallgäu, gerufen.

Die Dame hatte sich wohl ohne Bargeld von Zuhause aufgemacht um „Besorgungen“ zu tätigen. Im Drogeriemarkt fiel sie auf, da beim Verlassen des Geschäftes ein Alarm ertönte. Es stellte sich heraus, dass die Dame eine Gesichtscreme eingesteckt hatte und das Geschäft verlassen wollte, ohne zu bezahlen.

Bei der Aufnahme vor Ort stellten die Beamten fest, dass die Dame noch weitere Artikel bei sich führte, wodurch sich der Verdacht erhärtete, dass diese ebenfalls entwendet worden sind. Die Ermittlungen ergaben, dass die Seniorin zuvor im Lebensmittelmarkt im gleichen Haus war, und dort Butter und Käse eingesteckt hatte. Auch diese Artikel hatte sie nicht bezahlt.

Der Gesamtwert der Beute beträgt ca. 15 Euro. Trotz dieses geringen Betrages wird sich die 78-Jährige wegen Diebstahls vor der Justiz verantworten müssen.