Füssen – Rentner bei Ladendiebstahl ertappt

Lkrs. Ostallgäu/Füssen + 04.09.2012 + 12-2128

polizeiauto-40Zwei Ladendiebstähle beschäftigten die Polizei Füssen am Dienstag Nachmittag, 04.09.2012. Im ersten Fall entwendete ein 66-jähriger Rentner in einem Einkaufsmarkt einen Gürtel im Wert von 16,00 Euro, den er mit in die Umkleidekabine nahm und dort das Etikett löste. Im Anschluss versuchte der Mann mit seinem „neu erworbenen“ Gürtel, den er bereits am Leib trug, den Kassenbereich zu passieren. Seine Aktivitäten wurden allerdings von einem Beschäftigten des Marktes beobachtet, der den Mann ansprach und die Polizei verständigte.

 

Regelrecht auf Diebestour befand sich ein 70-Jähriger, der in einem Drogeriemarkt in der Füssener Innenstadt beim Diebstahl von diversen Artikeln im Wert von 84,00 Euro ertappt wurde. Die hinzu gerufenen Polizeibeamten fanden dann bei dem Mann noch weitere Gegenstände, an denen sich noch die Etiketten weiterer Geschäfte aus dem Nahbereich befanden. So sind es nach derzeitigem Ermittlungsstand mindestens fünf Geschäfte, wo sich der Mann ohne zu bezahlen „bediente“. Die aufgefundenen Waren hatten einen Gesamtwert von 264,00 Euro.


Anzeige