Füssen – Reisebus weicht Rettungswagen aus und landet im Bankett

2017-09-27_Ostallgaeu_Fuessen_Reisebus-droht-zu-kippen_Bergung_Poeppel-0080

Foto: Pöppel

Am Mittwochvormittag, 27.09.2017, endete ein Unfall mit einem Reisebus glimpflich. Der polnische Bus war mit einer chinessischen Reisegruppe besetzt.

Der Reisebus musste einem Rettungswagen platz machen und der Fahrer musste mit dem Bus nach rechts ausweichen. Was er nicht sehen konnte, dass nur wenige Zentimeter nach der Fahrbahnkante ein Bachrinnsal zugewachsen war. Der Reisebus kam mit den Rädern der rechten Fahrzeugseite in den Bach und gelangte in Schräglage. Die Fahrgäste konnten unverletzt den Reisebus über eine kleines Fenster an der Fahrertüre herausklettern.

Ein Berungsunternehmen sicherte den Bus vor dem weiteren Kippen mit Drahtseilen. Mit Hilfe eines Kranes und Seilwinden konnte der Bus wieder auf die Fahrbahn gestellt werden.

Während der Bergungsarbeiten musste die Polizei den Verkehr von und zu den Schlössern umleiten.