Füssen – Passanten retten Mann vor dem Ertrinken

Lkrs. Ostallgäu/Füssen + 02.10.2013 + 13-1750

rtw elrd ll einsatzstelle new-facts-euIm sogenannten „Gipsloch“ in Füssen-Bad Faulenbach, Lkrs. Ostallgäu, entdeckten Passanten am Mittwoch Abend, 02.10.2013, einen Mann, der offensichtlich nicht mehr in der Lage war, von selbst aus dem Wasser zu kommen. Den Spaziergängern gelang es , den Mann, der bereits mehrfach unter Wasser geriet, an Land zu ziehen. Durch die zeitgleich alarmierten Rettungskräfte wurde der 71-Jährige dann erstversorgt. Er kam mit einer Unterkühlung mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus. Wie der Mann ins Wasser geriet, konnte bislang nicht geklärt werden.

Anzeige