Füssen – Einbrüche beschäftigen die Ermittler

Lkrs. Ostallgäu/Füssen | 12.04.2012 | 12-0809

einbrecherUnbekannte Einbrecher treiben derzeit ihr Unwesen in Füssen und Umgebung. In den Nächten von Ostermontag, 09.04.2012, auf Dienstag, 10.04.2012 und in der Folgenacht suchten sie gleich drei Geschäfte in Füssen heim, wobei sie es immer nur auf vorhandenes Bargeld abgesehen haben. Die Vorgehensweise ist immer dieselbe. Mit brachialer Gewalt verschaffen sie sich Zugang in die Objekte und widmen sich dort nur den Geschäftskassen. Aus einem Einzelhandelsgeschäft in der Augsburger Straße nahmen die Diebe die Kasse mit und „entsorgten“ sie, nachdem sie diese aufgebrochen und den Inhalt von mehreren hundert Euro entnommen hatten, im Ziegelbergweg. Bei einem Einbruch in ein Geschäft in der Augustenstraße gingen die Einbrecher leer aus, weil der Geschäftsinhaber die Kasse geleert hatte und diese offen stehen ließ. Ebenso ohne Beute mussten die Täter aus einem Billardcenter in der Kemptener Straße abziehen. Dort befand sich ebenfalls kein Geld in der Kasse. Den Geschäftsinhabern entstand jeweils erheblicher Sachschaden durch das gewaltsame Aufbrechen der Türen.

Anzeige