Füssen – Dachstuhl einer Lagerhütte steht in Flammen

07-01-15_BY-Lautrach-Unterallgaeu_Brand-Stadel_Feuerwehr_Poeppel-new-facts-eu0001

Symbolbild

Am Montag Abend, 19.01.2015, bemerkte ein 52-jähriger Füssener eine brennende Lagerhütte neben einem Cafe im Stadtgebiet „Weidach“. Beim Eintreffen der Feuerwehr und Polizei, stand der komplette Dachstuhl bereits lichterloh in Flammen. Das Feuer konnte durch die Feuerwehr rasch unter Kontrolle gebracht werden und ein Übergreifen der Flammen auf die anliegenden Bäume konnte verhindert werden. Glücklicherweise wurde bei diesem Brand keiner verletzt.

Der Sachschaden wird auf ca. 20.000 Euro geschätzt. Die Brandursache ist bislang noch nicht geklärt. Die Ermittlung zur Feststellung der Brandursache wurde noch in der Nacht durch den Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizei Memmingen übernommen. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Kempten unter Telefon0831/9909-0 oder die Polizeiinspektion Füssen unter Telefon 08362-91230.