Füssen – Brand in der Innenstadt schnell unter Kontrolle

Lkrs. Ostallgäu/Füssen + 11.01.2013 + 13-0064

In einem Gebäude in der Innenstadt von Füssen ist am Freitag Nachmittag, 11.01.2013, ein Brand ausgebrochen, der zu einem Schaden von etwa 100.000 Euro führte.

Helm Atemschutzgerät fahrzueg new-facts-euGegen 15.43 Uhr wurde die IIntegrierte Leitstelle Allgäu über eine starke Rauchentwicklung an dem Gebäude üner Notruf 112 informiert. Die entsandten Feuerwehren aus Füssen, Hopfen und Weißensee konnten den entstandenen Brand schnell unter Kontrolle bringen. Damit waren die Gebäude in der unmittelbaren Nachbarschaft nicht mehr gefährdet. Personen waren zu dem Zeitpunkt keine mehr im Objekt. Der Brand ist aus noch unbekannter Ursache in einer Schreinerwerkstatt im Erdgeschoss des Gebäudes ausgebrochen. Er führte zu einem Sachschaden von geschätzten 100.000 Euro. Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt.

Erste Ermittlungen zur Brandursache sind vom Kriminaldauerdienst Memmingen (KDD) übernommen worden.


Anzeige