Füramoos – Auto landet im Maisacker, Fahrerin schwer verletzt

Lkrs. Biberach/Füramoos + 22.08.2013 + 13-1506

22-08-2013 biberach fueramoos unfall ueberschlag feuerwehr-ochsenhausen poeppel new-facts-eu20130822 titel

Eine scharfe Rechtskurve im Verlauf der Landesstraße 306 in der Nähe von  Füramoos, Lkrs. Biberach, wurde einer 20-jährigen Autofahrerin am Donnerstag Vvormittag, 22.08.2013, zum Verhängnis.

Das Auto kam alleinbeteiligt von der Straße ab, überschlug sich mehrmals und landete in einem angrenzenden Maisacker auf dem Dach. Per Handy konnte die Fahrerin danach selbst einen Notruf absetzen.

Nichtangepasste Geschwindigkeit dürfte die Ursache für den Unfall der aus Richtung L265 kommenden Fahrzeuglenkerin gewesen sein. Sie zog sich dabei mittelschwere Verletzungen zu und wurde mit einem Rettungswagen ins Klinikum Memmingen gebracht. Noch schlimmere Folgen hat wahrscheinlich der vorschriftsmäßig angelegte Sicherheitsgurt verhindert. Am Auto entstand Totalschaden in Höhe von rund 5.000 Euro.

Während der Unfallaufnahme und der Bergung des Fahrzeugs musste die L306 gesperrt und der Verkehr örtlich umgeleitet werden. Im Einsatz waren Polizei, Notarzt, Rettungsdienst und die Feuerwehren Füramoos und Ochsenhausen.



Anzeige