Für Bastian Pastewka sind Autos nur Mittel zum Zweck

Berlin – Für den deutschen Comedian Bastian Pastewka sind Autos nur ein Mittel zum Zweck. „Autos bedeuten mir seltsamerweise nicht viel“, verriet der 42-Jährige in einem Interview mit der „Westdeutschen Allgemeinen Zeitung“ (Mittwochausgabe). Er könne auch nicht glauben, dass ein Auto eine Persönlichkeit hat.

Offenbar hat Pastewka aber eine spezielle Beziehung zu seinen Festplattenrekordern: „Denen könnte ich Namen geben“, gestand der Comedian, der von Freitag an wieder in neuen Folgen der Serie „Pastewka“ bei Sat.1 zu sehen ist.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige