Fünf-Jahres-Plan: China will jährlich um 6,5 Prozent wachsen

Peking (dts Nachrichtenagentur) – Die chinesische Wirtschaft soll in den kommenden fünf Jahren um jeweils 6,5 Prozent wachsen. Das geht aus dem neuen Fünf-Jahres-Plan hervor, den die Regierung zur Eröffnung der Jahrestagung des Volkskongresses am Samstag in Peking vorlegte. Der chinesische Regierungschef Li Keqiang senkte seine Wachstumsprognose für dieses Jahr auf 6,5 bis sieben Prozent.

Das Haushaltsdefizit wird auf drei Prozent beziffert. Li Keqiang kündigte ehrgeizige Strukturreformen an, mit denen die schwächelnde Konjunktur bekämpft werden soll. Unter anderem sollen Überkapazitäten in der Stahl- und Kohleindustrie, aber auch in anderen Branchen gestrichen werden. Staatliche Betriebe sollen reformiert und dem Markt soll künftig eine entscheidende Rolle eingeräumt werden.

Fahne von China, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Fahne von China, über dts Nachrichtenagentur