Fronreute – Pkw stößt frontal mit Lkw zusammen

Lkrs. Ravensburg/Fronreute |10.11.2011 | 11-1392

notarzt-tu-38Ein Autofahrer hat am Donnerstagnachmittag, 10.11.2011, schwerste Verletzungen erlitten, als er auf der Bundesstraße 32 zwischen Blitzenreute und Altshausen frontal mit einem Lastwagen zusammen prallte.

Der 63-jährige Fahrer eines Ford Focus war gegen 13.30 Uhr in Richtung Altshausen unterwegs. Aus noch unbekannter Ursache kam er in einer leichten Rechtskurve auf Höhe des Häckler Weihers auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem entgegenkommenden Lastwagenfahrer zusammen. Der 23-jährige Lasterfahrer wich noch nach rechts aus, konnte die Kollision aber nicht mehr verhindern. Er prallte gegen die Leitplanke, wurde nach links abgewiesen und geriet im weiteren Verlauf seinerseits auf die Gegenfahrbahn. Dort krachte er in die linke Seite eines entgegenkommenden Linienbusses. Durch ein Ausweichmanöver hatte der Busfahrer einen Frontalzusammenstoß noch verhindern können.

Der 63-jährige Autofahrer wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus seinem total beschädigten Fahrzeug geborgen werden. Er erlitt schwerste Verletzungen und wurde nach einer notärztlichen Erstbehandlung mit einem Rettungswagen in eine Klinik eingeliefert. Der Lasterfahrer erlitt leichtere Verletzungen und wurde zur Behandlung ebenfalls in ein Krankenhaus gefahren. Der Busfahrer und seine 18 Fahrgäste blieben glücklicherweise unverletzt. Sie wurden vom Rettungsdienst betreut und konnte ihre Fahrt anschließend mit einem Ersatzbus fortsetzten. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 23 000 Euro. Die Fahrbahn musste komplett gesperrt werden. Die Sperrung dauert bis zur Stunde noch an. Eine örtliche Umleitung ist eingerichtet.

Anzeige