Friesenried – Fahndungsfotos vom Täter – Zeugenaufruf

Lkrs. Ostallgäu/Friesenried | 22.10.2011 | 11-1252Fahndung1.png

Wie bereits berichtet, wurde der Geldausgabeautomat der Raiffeisenbank Eggenthal in der Filiale Salenwanger Straße in Friesenried am Samstag, dem 22.10.2011, manipuliert. Der bislang unbekannte Täter klebte mittels Klebestoff einen mitgebrachten Kartenschacht auf den Kartenschacht der Bank auf, um die Daten der Magnetstreifen der Kundenkarten auszuspähen und auszulesen.

Über die Videoüberwachung wurde der Täter beim Verlassen der Bank fotografiert. Es steht fest, dass die Montage des Kartenschachts in der Früh um 6.13 Uhr und die Demontage um 18.13 Uhr stattfand. Der bislang unbekannte Täter, der auf den beiliegenden Bildern zu sehen ist, wird wie folgt beschrieben:

Männliche Person, ca. 25 Jahre, etwa 175 cm groß, Sonnenbrille, schlanke Figur, blasses Gesicht, bekleidet mit einem hellgrauen Kapuzensweatshirt mit der Aufschrift „Riverland“ sowie blauen Jeans. Möglicherweise ist der Täter mit einem blauen oder grauen Pkw unterwegs.

Hauptbericht

Wer hat zu den fraglichen Zeiten verdächtige Personen oder ein blaues oder graues Fahrzeug vor oder in der Nähe der Raiffeisenbank Friesenried festgestellt oder eine Person mit diesem Kapuzensweatshirt gesehen. Wer kann Angaben zur Identität oder zum Aufenthalt dieser Person geben? Hinweise werden an die Kriminalpolizei Kaufbeuren erbeten unter der Telefon 08341/9330.

fahndung2Fahndung1.png

Anzeige