Friedrichshafen – Vollbrand einer Lagerhalle – Schaden 100.000 Euro

Friedrichshafen | 10.07.2011 | 11-532

Brand Lagerhalle Friedrichshafen 10.07.2011Sachschaden in Höhe von mindestens 100.000 Euro entstand bei einem Brand in Friedrichshafen am frühen Sonntagmorgen, 10.07.2011. Gegen 1.50 Uhr bemerkte ein Anwohner das Feuer in einer Werk- und Lagerhalle und alarmierte die Polizei. Eine kurz darauf eintreffende Streifenwagenbesatzung stellte fest, dass die Halle bereits im Vollbrand stand und Flammen schon aus dem Dach loderten. Durch die hinzu gerufene Feuerwehr Friedrichshafen, welche mit einem Großaufgebot von Einsatzkräften an die Brandstelle eilte, konnte ein Übergreifen auf andere Gebäude verhindert werden. Durch das Feuer wurden die Halle selbst sowie darin lagernde Holzbearbeitungsmaschinen und Holzwerkstoffe stark in Mitleidenschaft gezogen. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Nachlöscharbeiten dauerten bis in die Morgenstunden an. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Da sich kurz vor der Brandentdeckung ein starkes Gewitter über dem Stadtgebiet entlud, wird derzeit untersucht, ob evtl. ein Blitzschlag einen Kurzschluss in einem Stromverteiler der Halle verursacht und dadurch möglicherweise den Brand ausgelöst haben könnte.

Anzeige