Freiburg – Verkehrsunsicherer Sattelzug mit Gefahrgut

Lkrs. Freiburg/Freiburg | 29.02.2012 | 12-0500

imagesAm Mittwoch, 29.02.2012, gegen 15.00 Uhr, wurde in Freiburg an der Rollenden Landstraße eine Sattelzugmaschine aus Slowenien mit weit über 1.300.000 km auf dem Tacho mit einem italienischem Auflieger einer Kontrolle durch Spezialisten der Freiburger Verkehrspolizei unterzogen. Der schon optisch ziemlich desolate Sattelzug kam mit einem Zug der Rollenden Landstraße aus Italien und war auf dem Weg nach England. Der Auflieger war mit rund 11.000 kg Fracht beladen, darunter 2.160 Liter leicht entzündliches flüssiges Gefahrgut. Die komplette Ladung war nicht gesichert, die vorgeschriebene Beschriftung des Gefahrgutes mit Folie verdeckt. Vier Reifen waren komplett abgefahren. Die Brems- und Lenkanlage war derart defekt, dass der Sattelzug nach Prüfung durch einen Sachverständigen als verkehrsunsicher eingestuft und außer Verkehr gesetzt wurde. Der Sattelzug wurde bei einer Freiburger Fachwerkstatt abgestellt, umfangreiche Arbeiten sind nötig, damit die Fahrt fortgesetzt werden kann. Der 52-jährige Fahrer aus Slowenien muss eine hohe Sicherheitsleistung hinterlegen. Die Verkehrspolizei Freiburg hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Anzeige