Frechenrieden – Porsche prallt gegen Baum

Lkrs. Unterallgäu/Frechenrieden | 24.08.2011 | 11-837

11-837-7

Am Mittwochabend, 24.08.2011, gegen 21.30 Uhr, fuhr ein 29-jähriger Pkw-Fahrer auf der Kreisstraße MN 32 von Altisried kommend in Richtung Frechenrieden. Vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit geriet dieser auf trockener Fahrbahn im Verlauf einer leichten Linksbiegung zunächst aufs rechte Bankett und anschließend auf den Fahrstreifen des Gegenverkehrs. Er verlor  die Kontrolle über seinen Pkw und schleuderte mit der Fahrerseite gegen einen am Fahrbahnrand stehenden Baum. Der allein im Fahrzeug befindliche angeschnallte Fahrer aus dem Unterallgäu musste von der Feuerwehr Markt Rettenbach mittels Rettungsspreizer aus dem Pkw befreit werden. Mit schwersten Verletzungen kam der Mann ins Bundeswehrkrankenhaus Ulm, wo er noch im Laufe der Nacht seinen schweren Verletzungen erlag.

 

Notarzt und Rettungsdienst wurden von dem „Helfer vor Ort“ aus Ottobeuren unterstützt. Ebenfalls zur Unfallstelle alarmiert wurde der Einsatzleiter Rettungsdienst, der die Einsatzmassnahmen abstimmt.

Anzeige