Frankreich zu Luftschlägen gegen IS im Irak bereit

Fahne von Frankreich, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Fahne von Frankreich, über dts Nachrichtenagentur

Paris/Bagdad – Frankreich ist zu Luftschlägen gegen die radikal-sunnitische Miliz „Islamischer Staat“ im Irak bereit. Das gab der französische Außenminister Laurent Fabius am Mittwoch bekannt. „Wenn nötig, werden wir uns an einem Militäreinsatz beteiligen“, so der Außenminister.

Fabius will gemeinsam mit Präsident Hollande am Freitag zu Beratungen in den Irak reisen. Auch will das Land den kurdischen Milizen, die im Norden gegen das Kalifat vorgehen, Waffen liefern. Die Ankündigung folgt kurz vor einer Rede zur Lage der Nation von US-Präsident Barack Obama. Darin will Obama seine Strategie im Kampf gegen den „Islamischen Staat“ vorstellen, der weite Teile Syriens und des Iraks erobert hat.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige