Frankreich: Sechs Skifahrer von Lawine getötet

Fahne von Frankreich, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Fahne von Frankreich, über dts Nachrichtenagentur

Grenoble – In den französischen Alpen sind sechs Skifahrer bei einem Lawinenabgang ums Leben gekommen. Die Gruppe sei am Samstag im Queyras-Massiv bei Ceillac verschüttet worden, teilte die Polizei mit. Noch in der Nacht seien drei der sechs Skifahrer im Alter von 58 bis 73 Jahren tot aufgefunden worden.

Weitere drei Leichen seien am Sonntagmorgen geborgen worden. Bei den Opfern handele es sich um vier Männer und zwei Frauen. Die Polizei habe Ermittlungen zu dem Unglück aufgenommen.

Über dts Nachrichtenagentur