Frankreich: Auto fährt in Gruppe von Soldaten – sechs Verletzte

Paris (dts Nachrichtenagentur) – In Levallois-Perret, einem Vorort von Paris, ist am Mittwochmorgen ein Auto in eine Gruppe von Soldaten gefahren. Dabei seien sechs Menschen verletzt worden, berichten französische Medien. Zwei der Soldaten wurden demnach schwer verletzt.

Der Fahrer konnte offenbar entkommen. Die Polizei fahndet derzeit nach dem Fahrzeug, berichtet „France Info“. Nähere Details sowie die genauen Hintergründe des Vorfalls waren zunächst unklar.

Französisches Polizeiauto, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Französisches Polizeiauto, über dts Nachrichtenagentur