Frankreich: Aus für Atomkraftwerk Fessenheim beschlossen

Paris (dts Nachrichtenagentur) – Frankreich hat das Aus für das Atomkraftwerk Fessenheim beschlossen. Ein entsprechendes Dekret für den vierzig Jahre alten Reaktor wurde am Sonntag veröffentlicht. Die Abschaltung soll jedoch erst erfolgen, wenn das Kraftwerk Flamanville ans Netz geht.

Dies soll erst 2019 der Fall sein. Die Bundesregierung kritisierte die Verzögerung: Der Beschluss sei eine „große Enttäuschung“, die französische Regierung solle die Stilllegung „zügig“ in die Wege leiten. Fessenheim ist nur rund 30 Kilometer von der deutschen Grenze entfernt. Zudem ist der Reaktor immer wieder durch Sicherheitsmängel aufgefallen.

Französische Fahne, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Französische Fahne, über dts Nachrichtenagentur