Frankfurter Flughafen wegen Polizeieinsatz teilweise geräumt

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Der Frankfurter Flughafen ist am Dienstagmittag wegen eines Polizeieinsatzes teilweise geräumt worden. „Im Bereich A des Terminal 1 am Flughafen Frankfurt kommt es zu polizeilichen Einsatzmaßnahmen“, teilte die Bundespolizei über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. Dazu gehöre ein sofortiger Boardingstopp und die Räumung des Sicherheitsbereiches in Ebene 2 und 3. Weitere Informationen waren zunächst nicht bekannt.

Auf der Internetseite des Flughafens hieß es, dass es aktuell aufgrund einer polizeilichen Einsatzmaßnahme zu Verspätungen und Einschränkungen im Betriebsablauf komme. „Passagiere, die heute noch abfliegen, werden gebeten, vor Anreise an den Flughafen ihren Flugstatus bei der jeweiligen Airline online zu prüfen und genügend Zeit für die Anreise einzuplanen“, teilte der Flughafenbetreiber mit.

Passagiere vor Informationstafel am Frankfurter Flughafen, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Passagiere vor Informationstafel am Frankfurter Flughafen, über dts Nachrichtenagentur