Formel 1: Rosberg gewinnt Großen Preis von Brasilien

Sao Paulo – Mercedes-Pilot Nico Rosberg hat den Großen Preis von Brasilien gewonnen. Er verwies auf dem Autodromo José Carlos Pace in Sao Paulo seinen Teamkollegen Lewis Hamilton und Massa (Williams) auf die Plätze. Dahinter folgten Button (McLaren), Vettel (Red Bull), Alonso (Ferrari), Räikkönen (Ferrari), Hülkenberg (Force India), Magnussen (McLaren) und Bottas (Williams) komplettierten die Top 10. Da die Teams Caterham und Marussia aus finanziellen Gründen nicht angetreten waren, war das Starterfeld auf 18 Boliden zusammengeschrumpft.

Ricciardo und Grosjean brachten das Rennen nicht zu Ende. Da beim letzten Saisonrennen in Abu Dhabi doppelte Punkte vergeben werden, war der Sieg in Brasilien keine Entscheidung im Titelkampf zwischen Rosberg und Hamilton.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige