Formel 1: Mercedes vorzeitig Konstrukteursweltmeister

Sotschi (dts Nachrichtenagentur) – Mercedes hat sich beim Großen Preis von Russland vorzeitig den Titel als Konstrukteursweltmeister in der Formel 1 gesichert: Dabei profitierte der Rennstall von einer nachträglich verhängten 30-Sekunden-Strafe gegen den Finnen Kimi Räikkönen. Damit fiel der Ferrari-Pilot in der Rennwertung von Rang fünf auf Rang acht zurück. Der dadurch entstandene Vorsprung auf Ferrari reichte für Mercedes punktgenau aus, um sich den Titel zu sichern.

Bereits im vergangenen Jahr hatte Mercedes die Konstrukteurs-WM beim Rennen in Sotschi vorzeitig für sich entschieden.