Formel 1: Hamilton rast in Russland auf Pole Position

Sotschi – Der Mercedes-Pilot Lewis Hamilton hat sich für den Großen Preis von Russland am Sonntag eine gute Ausgangsposition geschaffen und geht von Startplatz eins in das Formel-1-Rennen. Auf Platz zwei landete Hamiltons Teamkollege Nico Rosberg vor Valtteri Bottas im Williams, der die drittschnellste Zeit auf dem 5,848 Kilometer langen Kurs hinlegte. Jenson Button, Lokalmatador Daniil Kvyat, Daniel Ricciardo, Fernando Alonso, Kimi Räikkönen, Jean-Éric Vergne und Sebastian Vettel komplettieren die Top Ten.

Nico Hülkenberg kam im Qualifying auf Platz zwölf, muss wegen einer Strafe aber fünf Plätze zurück. Adrian Sutil kam auf Platz 14.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige