Flugzeugabsturz: Rutte dringt auf Putins Einfluss

Mark Rutte, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Mark Rutte, über dts Nachrichtenagentur

Den Haag – Der holländische Premierminister Mark Rutte hat Kremlchef Putin aufgefordert, seinen Beitrag zur Aufklärung des Flugzeugabsturzes in der Ostukraine zu leisten. Er habe dies in einem „sehr intensiven“ Gespräch mit Putin deutlich gemacht. Putin müsse seinen Einfluss auf die pro-russischen Separatisten geltend machen, damit eine unabhängige Untersuchung des Absturzes durchgeführt werden könne.

193 der 298 Opfer des Absturzes der Boeing 777 der Malaysia Airlines waren niederländische Staatsbürger. Außenminister Timmermans ist zwischenzeitlich in Kiew eingetroffen. Er sagte, dass die Niederländer wütend über die Behandlung der Toten durch die Milizen seien. Der ukrainische Präsident Poroschenko sagte, er werde alles tun, um eine transparente Untersuchung zu ermöglichen.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige