Florian Silbereisen: Manchmal bin ich "unglaublich gerne faul"

Florian Silbereisen, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Florian Silbereisen, über dts Nachrichtenagentur

München – Moderator und Sänger Florian Silbereisen ist viel beschäftigt, aber manchmal hat er auch gern seine Ruhe. „Es gibt Phasen, in denen ich unglaublich gerne faul bin“, sagte der 33-Jährige in einem Interview mit der Zeitschrift „Meine Melodie“. „Ich genieße es, dann einfach auf dem Sofa rumzuhängen, ein Buch zu lesen und einfach nichts zu machen.“

Auch im Alltag versuche er diese kleinen Ruhephasen einzuplanen. „Das kann ich eigentlich sehr gut.“ Den Trubel um Freundin Helene Fischer sieht der Sänger übrigens ganz gelassen: „Da kann man sich einfach nur freuen. Dass sie es schafft, so viele Menschen zu begeistern, ist doch etwas Wunderbares.“

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige