Fleischproduktion auf neuem Höchststand

Steak auf einem Grill, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Steak auf einem Grill, über dts Nachrichtenagentur

Wiesbaden – Die Fleischproduktion in Deutschland ist im Jahr 2014 auf einen neuen Höchststand gestiegen. Im zurückliegenden Jahr wurden insgesamt 8,2 Millionen Tonnen Fleisch in gewerblichen Schlachtunternehmen produziert, teilte das Statistische Bundesamt am Mittwoch in Wiesbaden mit. Das waren 102.800 Tonnen oder 1,3 Prozent mehr als im Jahr 2013.

Entscheidenden Anteil an dem Produktionsanstieg hatte die Geflügelfleischerzeugung, aber auch die Rindfleisch- und Schweinefleischerzeugung erzielten ein Produktionsplus. Gemessen an der gesamten Fleischproduktion spielte die gewerbliche Schaf- und Lammfleischerzeugung mit 19.700 Tonnen eine eher untergeordnete Rolle. Außerdem wurden im Jahr 2014 knapp 2.600 Tonnen Ziegen- und Pferdefleisch erzeugt, teilten die Statistiker weiter mit.

Über dts Nachrichtenagentur