Firma ruft Gänsefleisch zurück

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Unmittelbar vor Weihnachten hat eine polnische Firma Gänsefleisch zurückgerufen. Die Kunden sollten die Artikel „frische Gänsekeulen“ und „frische Gänsebrust mit Knochen“ mit dem Verbrauchsdatum 27.12.15 (Chargennummern 943182 und 943085) von der polnischen Firma Roldrob zum Verkäufer zurückbringen, teilte das Online-Portal „Lebensmittelwarnung“ des Bundesamts für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit mit Verweis auf den Rückruf des Herstellers mit. Der Qualitätsmangel äußert sich demnach „in einer sensorischen Abweichung, die vermutlich auf eine schlechte Schlachthygiene zurückzuführen ist“.

Die Warnung betrifft den Süden Deutschlands: Die Ware ist in Baden-Württemberg und Bayern verkauft worden.