Finningen – Buben stecken vier Bäume in Brand

Lkrs. Neu-Ulm/Neu-Ulm-Finningen | 08.01.2012 | 12-0048

Feuerwehrmann-RuckenschildVermutlich zwei junge Buben haben Sonntagnachmittag, 08.01.2012, beim Hantieren mit Feuerwerkskörpern Bäume in Brand gesetzt. Insgesamt brannten vier Bäume eines Sichtschutzes bei der Sporthalle in Finningen. Der Brand konnte durch die Feuerwehr gelöscht werden. Durch den Hinweis eines aufmerksamen Zeugen und den Fund einiger am Tatort zurückgelassener, abgebrannter Feuerwerkskörper konnte ein 10-Jähriger als möglicher Verursacher ermittelt werden. Der Junge gab zu, zusammen mit einem Freund, die Feuerwerkskörper abgebrannt zu haben, allerdings brannten die Bäume noch nicht, als die beiden den Tatort verließen. Es entstand ein Sachschaden von ca. 600 Euro.

Anzeige