Filzingen – 17-jähriger Radfahrer übersieht Pkw – lebensbedrohliche Verletzungen

Lkrs. Neu-Ulm/AltenstadtFilzingen + 14.07.2013 + 13-1271

14-07-2013 neu-ulm altenstadt filzingen fahrrad-gegen-pkw schwerstverletzt wis new-facts-eu20130714 titel

Ein 17-jähriger Radfahrer erlitt lebensgefährliche Verletzungen, als er am Sonntag Nachmittag, 14.07.2013, kurz nach 16 Uhr, bei Filzingen mit einem Pkw kollidierte. Laut Polizeiangaben fuhr der junge Mann auf dem Radweg neben der Staatsstraße 2031 von Süden kommend auf die Kreuzung an der Seestraße ein und stieß dort mit dem Pkw eines 43-Jährigen zusammen, der von Norden her kam.

Der Radler wurde nach Erstversorgung durch den Notarzt mit dem Rettungshubschrauber „Christoph 22“ ins Ulmer Bundeswehrkrankenhaus transportiert. Der Autofahrer erlitt einen Schock; er wurde wie die Eltern des Radfahrers vom Notfallseelsorger betreut. Für den weiteren Verlauf der Unfallaufnahme, zu der von der Staatsanwaltschaft Memmingen ein Unfallanalytiker hinzugezogen wurde, übernahm die Feuerwehr Altenstadt die Verkehrsabsicherung, nachdem zunächst Ersthelfer diese Aufgabe ausgeführt hatten.

 

Foto: wis

 

Anzeige