FIFA bestätigt drei Gegenkandidaten für Blatter

Joseph
Foto: Joseph „Sepp“ Blatter, Marcello Casal Jr./Agência Brasil, Lizenztext: dts-news.de/cc-by

Zürich – FIFA-Präsident Joseph Blatter bekommt drei Gegenkandidaten. Das bestätigte die FIFA am Montag offiziell. Neben Blatter treten auch der bisherige Vizechef Prinz Ali bin al-Hussein aus Jordanien, der Portugiese Luis Figo und der niederländische Verbandschef Michael van Praag an.

Die Wahl findet am 29. Mai in Zürich statt. Blatter ist seit 1998 Präsident des Weltfussballverbandes. Immer wieder sieht er sich Vorwürfen betreffend Korruption, Bestechung und Schmiergeld ausgesetzt, die er stets zurückweist.

Über dts Nachrichtenagentur