Feuerwehr-Nachwuchs aus Reisensburg im Umwelteinsatz

Foto: Feuerwehr

Foto: Feuerwehr

Die Mitglieder der Kinder- und Jugendfeuerwehr aus Reisensburg beteiligten sich zusammen mit einigen der aktiven Wehr am Samstag, 21.03.2015, an der Aktion „Saubere Stadt“ im Rahmen der Umweltwoche 2015 der Stadt Günzburg.

Zahlreicher Müll wurde rund um die Fluren zwischen dem Sportheim Reisensburg und der B16 gesammelt.

Den Abtransport zum Sammelplatz im Industriegebiet Donauried übernahm das Technische Hilfswerk Günzburg. Die Jugendfeuerwehr wünscht sich, dass ihr Einsatz für die Sauberkeit entlang der Donaustraße möglichst lange anhält.

Der Reisensburger Stadtrat und Feuerwehrreferent Ferdinand Munk spendierte anschließend allen Sammlern eine Brotzeit im Feuerwehrgerätehaus.