Fellheim – Vermisster Pflegeheimbewohner wohlbehalten aufgefunden

Lkrs. Unterallgäu/Fellheim + 11.12.2013 – 13-2225

Notarzt dunkelAm Mittwoch, 11.12.2013, wird gegen 22.00 Uhr, ein 58-jähriger Mann aus dem Seniorenheim in Fellheim als vermisst gemeldet. Nachdem die Absuche mit mehreren Streifen zunächst ergebnislos verläuft, werden weitere Kräfte durch die Feuerwehren Fellheim und Pless sowie den Rettungsdienst angefordert und gestellt.

Da der Vermisste laut Heimleitung auch gerne an der Iller entlang spazieren geht, wurde zusätzlich die Wasserrettung vom BRK und DLRG angefordert. Außerdem wird eine Rettungshundestaffel Schwaben verständigt.

Nach längeren Suchmaßnahmen geht bei der Polizeiinspektion Memmingen eine Zeugenmitteilung ein, wonach der Vermisste sich im Bereich Memmingen, Europastraße, aufhalten würde.

Teile der Einsatzkräfte werden in diesen Bereich verlegt und letztendlich kann der Mann gegen 1.00 Uhr im Bereich der Donaustraße auf Höhe Memmingen-Amendingen angetroffen werden. Letztendlich waren über 70 Personen an der Suche beteiligt, davon 40 Feuerwehrleute und 13 Personen der Wasserrettung Memmingen. Der 58-Jährige wurde zur Versorgung ins Klinikum Memmingen verbracht.

 

 

Anzeige