Fellheim – Kater mit Luftgewehr angeschossen und verletzt – Polizei sucht Schützen und Eigentümer

Polizist PolizeiautoVermutlich am Mittwoch, 26.07.2017, wurde durch einen Unbekannten in Fellheim, Lkrs. Unterallgäu, mit einem Luftgewehr auf einen Kater geschossen, der ein rötlich-orangefarbenes Fell hat. Sein Besitzer ist bislang ebenso unbekannt wie der Schütze. Der Kater war einer Frau zugelaufen und entsprechend verletzt. Er wurde von der Frau in ärztliche Behandlung gegeben und befindet sich nun in einem Tierheim.

Am Donnerstag, 10.08.2017, wurde der Polizei der Vorfall gemeldet. Die Beamten bitten unter Telefon (08331) 100-0 um Hinweise. Wem in Fellheim und Umgebung könnte der Kater gehören und wer hat bezüglich der Schussabgabe Beobachtungen gemacht?