FDP will Senkung der Sozialbeiträge durchsetzen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die FDP will in der Abschlussrunde der Sondierungen für eine Jamaika-Koalition in Berlin eine Senkung der Sozialbeiträge um bis zu 0,7 Prozentpunkte durchsetzen. Eine solche Betragssenkung sei möglich, sagte der stellvertretende Vorsitzende der FDP-Bundestagsfraktion, Michael Theurer, der „Bild“ (Montag). Den FDP-Plänen zufolge könnten die Beiträge zur Arbeitslosenversicherung um 0,5 Prozentpunkte und die zur Kranken- und Pflegeversicherung um jeweils 0,1 Prozentpunkte gesenkt werden.

„Wenn man es intelligent macht, können die Menschen und Unternehmen in Deutschland insgesamt um bis zu zwölf Milliarden Euro über Beitragssenkungen entlastet werden“, sagte Theurer. „Diese finanziellen Spielräume in den Sozialkassen haben sich die Menschen und Unternehmen hart erarbeitet. Es ist höchste Zeit, den Fleißigen einen Teil ihres Geldes zurückzugeben.“

FDP-Logo, über dts Nachrichtenagentur
Foto: FDP-Logo, über dts Nachrichtenagentur