FDP-Vize Kubicki wirft Grünen Nähe zur AfD vor

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der stellvertretende Vorsitzende der FDP, Wolfgang Kubicki, wirft den Grünen in mehreren Bereichen eine große Nähe zur AfD vor. „Wesentliche Teile der Grünen sind der AfD in einigen Politikfeldern doch näher als die FDP. Zum Beispiel beim Antiamerikanismus und Freihandel“, sagte Kubicki dem Nachrichtenmagazin Focus.

Vorwürfe, die FDP habe sich Richtung AfD nach rechts bewegt, nannte Kubicki „Quatsch“. Er wolle als Bundestagsvizepräsident im Parlament AfD-Politiker „ganz normal“ behandeln. „Sie sind gewählte Abgeordnete des Bundestags wie alle anderen. Wir dürfen die AfD nicht zum Opfer und ihre Politiker zu Outlaws machen“, so Kubicki. Auch werde die FDP-Bundestagsfraktion „nicht auf einen Antrag verzichten, bei dem womöglich die AfD zustimmen könnte.“

Wolfgang Kubicki, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Wolfgang Kubicki, über dts Nachrichtenagentur