FDP-Politiker Solms warnt seine Partei vor Debatte über Ampelbündnis

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – FDP-Schatzmeister Hermann Otto Solms hat seine Partei vor jeglichen Koalitionsspekulationen gewarnt. „Als außerparlamentarische Opposition wäre es vermessen, sich auf eine Diskussion über mögliche Regierungsbeteiligungen einzulassen“, sagte Solms der „Rheinischen Post“ (Dienstagsausgabe). Die jüngste Debatte um ein Ampelbündnis sei von der SPD gestartet worden, weil sie händeringend nach Regierungsoptionen suche.

„Die FDP ist gut beraten, wenn sie sich an dieser Diskussion nicht beteiligt“, sagte Solms. FDP-Chef Christian Lindner hatte zuletzt einer Koalitionsaussage für die Bundestagswahl eine Absage erteilt, eine Ampel-Koalition aus SPD, FDP und Grünen im Bund aber auch nicht ausgeschlossen.

Hermann Otto Solms, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Hermann Otto Solms, über dts Nachrichtenagentur