FDP-Chef Lindner: Merkel hat in Flüchtlingskrise keinen guten Plan

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner hat die Flüchtlingspolitik von Bundeskanzlerin Angela Merkel kritisiert: Sie habe „edle Motive, aber keinen guten Plan zur Bewältigung der Flüchtlingskrise“, sagte Lindner der „Westdeutschen Allgemeinen Zeitung“ (Montagausgabe). „Erst macht sie die Grenzen auf, dann am nächsten Wochenende wieder zu. Das war der schwerste Fehler ihrer Amtszeit.“

Es komme auf nichts so sehr an, wie auf die Einhaltung klarer Regeln, so der FDP-Chef. „Ich frage mich bei allem Respekt vor Frau Merkel wie ein Helmut Schmidt die Krise gesteuert hätte. Ich sehe zu oft eine Fukushima-Kanzlerin, die zu kurzfristig agiert.“

Flüchtlinge an einer Aufnahmestelle, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Flüchtlinge an einer Aufnahmestelle, über dts Nachrichtenagentur