FCM-Frauen – Vorbereitung auf die Rückrunde

FC Memmingen-Frauen | 24.02.2012 | 12-0465

IMG 3153

Am Samstag, 24.02.2012, beginnt die Vorbereitung auf die Rückrunde in der Frauen-Bayernliga. Innerhalb der Mannschaft wird sicherlich noch das ein oder andere Wort über den Titelgewinn von vor nicht einmal zwei Wochen fallen. In Dingolfing setzte sich der FC Memmingen, das Turnier klar dominierend, beim Endturnier der diesjährigen Hallenrunde durch und durfte sich den Titel &bdquoBayerischer Hallenmeister 2012“ anstecken. Der FCM hatte sich hierbei auf´s ganze Bundesland Bayern betrachtet gegen mehrere hundert Teilnehmer durchgesetzt und war am Schluss beste Hallenmannschaft Bayerns 2012.
Doch nun gilt es schnell wieder abzuschalten und sich auf das nächste Ziel zu konzentrieren. Und das heisst in dieser Saison ´Aufstieg in die Regionalliga´. Was bisher nur leise hinter vorgehaltener Hand gesprochen wurde muss nun ganz klar vor Augen geführt werden. Der FC Memmingen ist Tabellenführer in der Frauen-Bayernliga und hat somit die besten Voraussetzungen es aus eigener Kraft zu schaffen. Dazu bedarf es jedoch noch 10 Spiele in denen eine überdurchschnittliche Leistung gefragt sein wird.


Und um das zu schaffen werden sich die Allgäuerinnen ab Samstag gründlich auf die verbleibenden Spiele vorbereiten. 5 Wochen fällt die Vorbereitung eine Woche kürzer aus als sonst gewohnt, doch hat diese Hallensaison dieses Jahr länger gedauert als von vornherein zu erwarten war. Betrachtet man das erste Vorbereitungsspiel gegen den FFV Heidenheim (Sonntag, den 04.03.2011, 11 Uhr, Kunstrasenplatz) auch als Trainingseinheit werden es die Frauen in den ersten 9 Vorbereitungstagen auf 9 Trainingseinheiten bringen. Co-Trainer Sandra Hofmann: &bdquoNatürlich ist das eine ordentliche Anzahl an Einheiten. Aber wir wollen dieses Jahr mehr als andere, also müssen wir auch mehr dafür tun. Wer mehr dafür  tut wird mehr Erfolg haben“. Die restlichen Wochen der Vorbereitung wird es der FC Memmingen inkl. Testspiele auf 5 Trainingseinheiten pro Woche bringen in denen dieses Jahr die Fitness in allererstem Vordergrund steht. &bdquoKicken können die Mädels alle, das hat man während der Hallensaison wieder einmal eindrucksvoll gesehen. Aber wir müssen jetzt darauf achten, dass wir fit werden damit uns die Luft zu Ende der Saison wenn es darauf ankommt nicht ausgeht. Daneben werden wir so versuchen Verletzungen vorzubeugen.“ so FCM-Trainer Florian Hörmann zu new-facts.eu. Weitere Testspiele bestreitet der FC Memmingen jeweils daheim gegen den SV Salamander Türkheim (Sonntag, 11.03.2012, 11 Uhr) und gegen den TSV Ottobeuren (Sonntag, 18.03.2012, 17 Uhr). Erstes Spiel nach der Winterpause und gleichzeitig 2. Spieltag der Rückrunde ist dann das Heimspiel am Samstag, den 24.03.2012 (17.30 Uhr) gegen den FC Karsbach.

 
2. Spielführerin Carina Glas am Rande der Bayerischen Hallenmeisterschaft: &bdquodas kann unsere Saison werden&hellipso eine Saison würde wahrscheinlich keine von uns so schnell mehr spielen&hellip“ Freilich, bei 4 möglichen Titelgewinnen, 2 davon hat der FC Memmingen schon geholt. Und bei den noch ausstehenden Wettbewerben ´Pokal´ und ´Meisterschaft´ liegt das Team bestens im Rennen.

Anzeige