FCM-Frauen I – FC Ingolstadt unterliegt 1 : 4

FCM-Frauen I + 03.10.2012 + 12-2353

03-10-2012 fcm-frauen fc-ingolstadt bfv-pokal new-facts-eu

In Ingolstadt erkämpften sich die Frauen des FC Memmingen gegen den FC Ingolstadt am Mittwoch Nachmittag, 03.10.2012, einen 1 : 4 Sieg im BFV-Pokal-Achtelfinale.


Aufstellung des FC Memmingen:
Daniela Braun (TW, bis 48. min), Andrea Spieler, Lina Fortmann, Verena Luigart (bis 63. min), Jessica Barton, Franziska Fakler, Sabrina Kübler, Marina Raguz, Caroline Schad, Stefanie Kübler (bis 74. min), Talisa Maiser

Auswechselbank des FC Memmingen:
Carina Glas, Theresa Huber (ab 63. min), Julia Eberle (ab 74. min), Jennifer Nelles (ab 48. min)

Nicht im Kader:
Esra Demirel (TW), Sophia Lipinski, Antje Hahn, Katrin D´Angelo, Karin Hiebinger, Marlen Lutze, Mona Henle, Tanja Romert, Selina Marz

Schiedsrichter: Johannes Mayer

Tore:
0 : 1     59. Min.     Jessica Barton
0 : 2     63. Min.     Verena Luigart
0 : 3     71. Min.     Jessica Barton
1 : 3     78. Min.     Gegentor
1 : 4     90. Min.     Marina Raguz

Der FC Memmingen meistert auch ohne sechs pausierende Stammspielerinnen und weitere nicht in den Spieltagskader berufene Spielerinnen die Aufgabe gegen den Bayernligisten FC Ingolstadt souverän und zieht somit ins Viertelfinale des BFV – Pokals ein. Zwar profitierte der FCM von einigen ungenauen Zuspielen des Gegners in die Spitze, lies aber gleichzeitig auch noch einige eigene Chancen ungenutzt. Der Sieg fällt auch in dieser Höhe verdient aus.

Foto: FC Ingolstadt



Anzeige